Sonntag, 1. Juli 2018

Rezension: "Feral Moon - Die rote Kriegerin" von Asuka Lionera

"Feral Moon-Die rote Kriegerin" von Asuka Lionera [unbezahlte Werbung; Rezensionsexemplar]

(Das Foto ist von Amazon*)


Titel: Feral Moon-Die rote Kriegerin
Originaltitel: Feral Moon-Die rote Kriegerin
Autor: Asuka Lionera
Verlag: Dark Diamonds
Format: E-Book
Seiten insgesamt: 455
Erscheinungsdatum: 28. Juni 2018
Preis (D): 4,99€
Bewertung (Cover): 5/5 Sternen
Bewertung (Inhalt): 5/5 Sternen
Zusatzinfo: Dies ist der erste Teil einer Trilogie! Der zweite Teil erscheint bereits am 26. Juli 2018 und der dritte Teil soll noch im August 2018 erscheinen. :)



Klappentext:

**Wenn dein Feind deinem Herzen am nächsten ist** 
Niemals hätte Scarlet zu hoffen gewagt, ihrer ersten großen Liebe noch einmal zu begegnen. Doch als sie Tristan endlich wiedersieht, hat sich vieles verändert. Aus dem kleinen Dorfmädchen ist eine mutige Kriegerin geworden, deren Herz an der Seite eines anderen zu neuer Stärke fand. Und er ist es auch, der sich immer wieder, ohne zu zögern, zu ihr und ihren Wünschen bekennt. Verwirrt von ihren eigenen Gefühlen lässt sich Scarlet von der eigentlichen Gefahr ablenken und erkennt nicht, dass die grausamen Bestien aus den Wäldern ihr bereits näher sind, als je zuvor...  


Meine Meinung dazu (komplett Spoilerfrei!):

Als ich gehört habe, dass Asuka Lionera nun ein Buch raus bringen möchte welches dem Märchen "Rotkäppchen und der Wolf" ähnelt, war ich wirklich skeptisch. Denn ich mag Märchen wirklich sehr gerne, aber ich denke auch, dass man sie so lassen sollte und nicht nochmal "neu auflegen" sollte.
Ich habe dann etwas erwartet was dem Märchen "Rotkäppchen und der Wolf" sehr, sehr ähneln wird. Jedoch gab es zwar auch ein junges Mädchen, welches gerne einen roten Umhang trägt und es gab die Großmutter, einen hübschen jungen Mann und einen Wolf, aber das war es dann auch schon an Gemeinsamkeiten finde ich. Dies finde ich sehr gut, denn Asuka Lionera hat zwar einige "alte" Elemente aus dem Märchen in ihrer neuen Reihe aufgenommen, aber insgesamt hat sie etwas vollkommen neues geschrieben. Eine neue Welt, mit neuen Königreichen, neuen Menschen, neue Kreaturen, neuen Sitten und Bräuchen. Es war eine neue Fantasywelt, die sie geschaffen hat. Somit hat sie das Bekannte mit dem Unbekannten vermischt und diese Kombination hat mir wirklich sehr gefallen! *.*

Auch die Story in "Feral Moon" ist eine andere als in dem Märchen, denn es hat wirklich nur sehr wenige und grobe Gemeinsamkeiten mit "Rotkäppchen und der Wolf". Man konnte sich so immer wieder überraschen lassen was denn nun als nächstes passieren würde. Des weiteren gab es auch viele einzigartige Charaktere. Manchmal mochte ich die Nebencharaktere noch lieber als die Hauptcharaktere. xD Aber dennoch sind die Hauptcharaktere einfach super gestaltet worden! Ich bin schon sehr gespannt wie im zweiten Teil weiter gehen wird mit allen Charakteren!
Außerdem haben ich auch die Wölfe, oder wie sie hier genannt werden, die Ferals sehr beeindruckt. Diesen Kreaturen will man nachts glaube ich wirklich nicht begegnen! Dennoch finde ich sie irgendwie faszinierend... aber auch gruselig. xD

Aber nicht nur die Welt an sich und die Charaktere haben mir sehr gefallen, sondern auch der lockere Schreibstil der Autorin trägt dazu bei, dass man Feral Moon 1 wirklich verschlingt und flüssig lesen kann! Ich glaube den ersten Teil hatte ich nach einem Tag schon durch! Und danach wollte ich den ersten Teil gleich nochmal rereaden, weil es einfach so schön und so spannend war. xD
"Feral Moon-Die rote Kriegerin" gehört nun auf jeden Fall zu einem meiner Jahreshighlights 2018! <3

Insgesamt ist "Feral Moon-Die rote Kriegerin" also kein einfacher Abklatsch vom Märchen "Rotkäppchen und der Wolf", sondern es ist eine komplett neue Story mit alten Elementen aus dem Märchen drinnen. Jedoch sind nur wenige Elemente aus dem Märchen in Asuka Lioneras neuem Roman verarbeitet worden.
Die Charaktere sind sehr detailliert gestaltet worden, sodass man sie einfach ins Herz schließen muss! Auch die Nebencharaktere wurden einfach sehr gut beschrieben und gestaltet! Manchmal hätte ich auch Lust, ein ganzes Buch zu einem Nebencharakter zu lesen, worin deren Lebensgeschichte drinnen steht. xD Und was die Hauptcharakter angeht... in die kann man sich glaube ich nur verlieben bzw. für sie einen Fanclub eröffnen. xD
Ich liebe den ersten Teil der "Feral Moon" Reihe sehr und freue mich auch schon auf die weiteren Teile der Reihe! Gut das man nicht mehr so lange auf den zweiten Teil warten muss! *.*
Diese Story war bis jetzt einfach sehr emotional, spannend, voller Überraschungen, mit Romantik und mit viel Humor und schlagfertigen Sprüchen. xD Ich finde diese Mischung einfach perfekt!

Und Dankeschön liebe Asuka, dass ich "Feral Moon-Die rote Kriegerin" testlesen durfte!<3

Dann mal bis zur nächsten Rezension ihr Lieben! ;)
~Eure Rose ^.^



* = Quelle vom Bild: https://www.amazon.de/Feral-Moon-Die-rote-Kriegerin-ebook/dp/B07D9M4MJ7/ref=pd_sim_351_1?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B07D9M4MJ7&pd_rd_r=27d614e2-7d2a-11e8-9ef6-a50ff56386f8&pd_rd_w=mLtx4&pd_rd_wg=rrbn3&pf_rd_i=desktop-dp-sims&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_p=5296994838746851949&pf_rd_r=RGK8DJF8VADF7EFNN8YB&pf_rd_s=desktop-dp-sims&pf_rd_t=40701&psc=1&refRID=RGK8DJF8VADF7EFNN8YB 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen