Sonntag, 8. April 2018

Rezension: "Die Stunde des Assassinen" von R. J. Barker

"Die Stunde des Assassinen" von R. J. Barker

(Foto ist von Rose)

Titel: Die Stunde des Assassinen
Originaltitel: Age of Assassins-The wounded kingdom 1
Autor: R. J: Barker
Verlag: Heyne
Format: Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 9. Januar 2018
Seiten insgesamt: 464
Preis: 14,99€ (D)
Bewertung (Cover): 5/5 Sternen
Bewertung (Inhalt): 5/5 Sternen


Klapptext:

Girton Klumpfuß ist kurz davor, einer der besten Auftragsmörder des Landes zu werden, schließlich geht er bei Meister Karn in die Lehre, einer lebenden Legende im Geschäft mit dem Tod. Eines Nachts werden Girton und sein Meister jedoch an den Königshof gerufen: Innerhalb der dicken Steinmauern von Burg Maniyadoc wispert man hinter vorgehaltener Hand von einem geplanten Attentat auf den Kronprinzen. Getreu dem Motto "Um einen Mörder zu fangen, musst du einen Mörder schicken" heuert die Königin die beiden Assassinen an, um das Attentat zu verhindern. Weder Girton noch Meister Karn ahnen, dass der Anschlag auf den Prinzen erst der Beginn einer Reihe von Verschwörungen und Intrigen ist, die das gesamte Königreich in einen grauenhaften Krieg stürzen könnten, der auch vor loyalen Assassinen nicht haltmacht ...

Meine Meinung dazu:

Ich habe dieses Buch mal beim Durchstöbern im Bloggerportal gesehen und musste es sofort anfragen, da mir der Klapptext und das Cover sehr zusagte. Denn in meiner Freizeit spiele ich auch gerne Computerspiele wie zum Beispiel "Assassins Creed", seitdem habe ich eine Schwäche für Assassinen entdeckt und will ein paar Bücher mehr mit Assassinen lesen.
Das Bloggerportal ermöglichte mir, dieses Exemplar zu rezensieren, vielen Dank dafür an das Bloggerportal-Team! :)

In den ersten paar Kapiteln lernt man den Hautcharakter Girton sehr gut kennen und seinen Meister Karn. Dieser Meister hütet auch noch ein Geheimnis, deswegen war alleine der Anfang des Buches schon recht spannend. Die Geschichte von Girton fand ich auch recht spannend und etwas grausam. Aber es war ein gelungener Einstieg.

Nachdem Girton und sein Meister dann einen neuen Auftrag bekommen haben, wird es sehr spannend, mysteriös und man weiß nie wem man trauen kann und wem nicht. Deswegen viel es mir schwer herauszufinden, wer denn nun auf welcher Seite steht. Jedoch wurde es dadurch nur noch spannender, denn wenn man sich mal an eine Person gewöhnt hat, wurde diese entweder getötet, oder stellte sich als Gegner heraus. Somit konnte man immer nur gedanklich eine Liste machen, um selber herauszufinden wem man trauen könnte und wem nicht. Es war somit ein "Katz und Maus Spiel", bei dem man niemandem trauen konnte.

Umso mehr überraschen mich dann manche Handlungen und Ideen von Girton und seinem Meister, da ich meist nicht mit dieser Wahrheit gerechnet hätte, obwohl sie ganz logisch ist. Es war da wie ein Rätsel zu dem man die logische Antwort fand.

In diesem Buch gibt es jedoch viele Geheimnisse und man wird gerne mal getäuscht. Jedoch bleibt so immer die Spannung erhalten.
Die kleine Romanze in dem Buch fand ich auch sehr schön, auch wie diese Romanze dann ausgeht war zwar passend, aber ich hätte mir es etwas anders gewünscht. Ich verrate hier mal nicht zu viel um Spoiler zu vermeiden. :)

Die Welt in der die Geschichte spielt konnte ich mir ebenfalls gut vorstellen, ebenso wie die Tier die es dort gibt. Besonders haben mich auch die Reittiere im Buch beeindruckt. Die Idee dazu war einfach genial!
Außerdem konnte ich das Buch auch sehr flüssig lesen und ich mochte auch einige Charaktere und Nebencharaktere. Alle Charaktere waren einzigartig und hatten eine eigene detaillierte Geschichte, dies hat mich sehr beeindruckt.

Insgesamt gefiel mir das Buch wirklich sehr gut und ich bin sehr gespannt auf weitere Teile, denn ich möchte unbedingt wissen wie es nun weiter geht. Das Ende des Buches ist nämlich wirklich episch!
Und die ganze Zeit war eine Spannung im Buch vorhanden, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Doch auch romantische und geheimnisvolle Szenen waren dabei.
Ich fand dieses Buch wirklich sehr gut und kann es einfach nur weiter empfehlen!

Dann mal bis zur nächsten Rez! :)
~Eure Rose ^.^








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen