Freitag, 25. August 2017

Rezension: "Sion - Finde die Wahrheit" von Julia Lindenmair

"Sion - Finde die Wahrheit" von Julia Lindenmair

(Foto ist von http://www.bookshouse.de/images/cover/439_500.jpg)

Titel: Sion-Finde die Wahrheit
Originaltitel: Sion-Finde die Wahrheit
Autor: Julia Lindenmair

Verlag: Bookshouse
Format: E-Book
Erscheinungsdatum (E-Book): 25. August 2017
Erscheinungsdatum (Taschenbuch):  Mitte/Ende September 2017
Genre: Romantasy
Seiten insgesamt: ca. 310 Seiten
Weitere Infos: Dies wird ein Einteiler bleiben und KEINE Reihe werden. :)


Klapptext:

Das letzte Wort ihrer Großmutter will Anne einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen: Sion.
Wenn Anne nur die Bedeutung dieses Wortes verstehen könnte, vor dem alle dem Anschein nach solche Angst haben. Um die Wahrheit herauszufinden, schließt sie sich mit dem Gesetzeslosen Lyca zusammen. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein, müssen sich aber zusammenraufen, wenn sie überleben wollen. Denn es gibt etwas, was beide nicht wissen:
Anne scheint einer Intrige in die Hände gefallen zu sein. Einer schrecklichen Lüge, die ihre Vergangenheit prägt. Und langsam weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann...

Meine Meinung dazu:

Das Cover ist für mich sehr, sehr ansprechend und macht mich wirklich neugierig. Als ich dann auch noch den Klapptext gelesen habe, dachte ich gleich "OMG! Das Buch muss ich einfach lesen!". <3
Es hat sich einfach mal anders angehört, als dass was ich sonst immer so lese. Sonst lese ich etwas mit Gestaltwandlern, Elfen, Feen, Werwölfen und sehr selten auch mal was mit Vampiren oder Hexen. Doch ich wollte mich bei diesem Buch mal überraschen lassen und mal sehen was denn so auf mich zu kommt. :)

Gleich die ersten Seiten haben mich wirklich begeistert! *.* Es war alles sehr gut und bildlich beschrieben und man weiß sofort das dieses Buch kein "Die Welt ist gut, die Welt ist schön"-Buch ist. Denn in dieser Geschichte herrscht Kriegszustand.
Es gibt vereinzelte Dörfer die um ihr Leben kämpfen und es gibt die reichen Leute, die nur so in ihrem Reichtum ertrinken. Ungerechter geht es wohl nicht mehr. Das alles passierte nur, weil das Königspaar zu macht- und geldgierig war...

Es gibt auch Gruppierungen die Leben nehmen um selbst zu überleben. Sie plündern, bestehlen die ärmsten Leute, verkaufen schöne, junge Frauen als neue Sklaven auf dem Markt und sie töten alles was ihnen in dem Weg steht. Diese Personen nennt man die Gesetzeslosen.
Sie ziehen durch die Wälder und erreichen früher oder später jede Siedlung/Dorf einmal.

Die junge Anne lebt in einem kleinen Dorf, wo die ein recht gutes Leben haben. Denn sie haben genug Essen und Trinken für sich. Nur ist der Alltag immer etwas langweilig.
Bis eines Tages die Gesetzeslosen in Annes Dorf ankommen und es überfallen... Und dort begegnet sie einem jungen Mann, sein Name ist Lyca und er ist ein Gestzesloser.

Ob Anne dieses Abendteuer überstehen wird und was sie nun alles so von der Welt erblickt müsst ihr allerdings selbst herausfinden. ;)
Anne war jedoch ihr ganzes Leben in diesem Dorf, da ihre Eltern verstorben sind und nur ihre Großmutter für sie sorgt, dadurch kennt sie sehr wenig von der restlichen Welt. Aber somit gibt es auch sehr viele Überraschungen, Enthüllungen und viele Geheimnisse. Denn auch in diesem Buch heißt es: "Nichts ist wie es zu sein scheint.". ;)

Insgesamt fand ich dieses Buch eine fantastische Abwechslung zu dem was ich sonst immer lese! Ich habe mir Anfangs etwas komplett anderes als Story vorgestellt, aber das was die liebe Julia da geschrieben hat, ist um einiges besser, als das was ich mir so dachte, nachdem ich Cover und Klapptext gesehen habe! :)
Die zwei Hauptpersonen im Buch habe ich sofort ins Herz geschlossen! Sie sind stark und lustig zugleich, aber besitzen auch einen gewissen Humor.
Bei manchen Stellen kamen mir fast die Tränen, weil es so traurig war und einfach so gut beschrieben wurde. Bei mir im Kopf spielte sich eigentlich ein Film in Farbe ab, bei dem jedes Gefühl aus dem Buch genau in mein Herz traf. Da sich alles so filmhaft in meinen Gedanken abspielte, habe ich fast eine Nacht durchgelesen, nur um zu wissen wie es weiter geht.

Anne ist mir besonders ans Herz gewachsen, kurzzeitig dachte ich, dass sie nun alles verloren hat und nun aufhört zu kämpfen. Aber ich habe mich Gott sei Dank geirrt.
Aber auch Lycas Charakter gefiel mir nach und nach immer mehr. :) Er ist ein wirklich guter junger Mann, mit einer schweren Vergangenheit und einigen falschen Freunden. Doch schon bald findet er dann seinen eigenen Weg. ;)
Sehr oft bin ich bei diesem Buch fast vor Spannung geplatzt, oder war seeeehr erstaunt was im Laufe des Buches alles so an das Licht kommt. Denn was da noch alles enthüllt wird, hätte ich mir im Traum nicht vorstellen können! <3
Und auch die kleinen Persönlichkeiten in diesem Buch konnten mich begeistern! Besonders Annes Kater Stinki. *.* Der ist einfach so süß! Aber auch die störrische Lotte mochte ich sehr. xD Da werdet ihr noch rausfinden wer Lotte ist. ;)

Ich muss sagen das Buch hat es echt in sich gehabt und mich total verzaubert! *.*
Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig zu lesen und wirklich sehr bildlich! :) All das führte dazu das ich das Buch gar nicht mehr weglegen konnte! xD <3
Würde mich trotzdem freuen wenn es noch eine kleine Kurzgeschichte oder sowas geben würde, die Story macht nämlich süchtig nach mehr! *.*

Vielen Dank liebe Julia Lindenmair, für dieses schöne Buch! <3 <3 <3

Dann mal bis zur nächsten Rezi! :)
~Eure Rose ^-^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen