Sonntag, 9. Juli 2017

Rezension: "Nemesis - Hüterin des Feuers" von Asuka Lionera

"Nemesis - Hüterin des Feuers" von Asuka Lionera

(Foto ist von Rose)

Titel: Nemesis-Hüterin des Feuers
Originaltitel: Nemesis-Hüterin des Feuers
Autorin: Asuka Lionera
Erscheinungsdatum: 30. April 2016
Verlag: Drachenmond Verlag
Sprache: Deutsch
Format: Taschenbuch
Seiten insgesamt: 450
ISBN: 978-3-95991-220-4
Preis: 14,90€ (D)

Bewertung (Cover): 5/5 Sternen
Bewertung (Inhalt): 5/5 Sternen


Klapptext

"Ich bin Nemesis. Ich verliere nie. Vor allem nicht gegen jemanden wie ihn."

Evelyn Porter, genannt Nemesis, ist die beste Gamerin der Welt. Mithilfe einer neuen Technologie gerät sie in eine Spielwelt, aus der sie jedoch nicht mehr entkommen kann.
Um sich wieder auszuloggen, hat sie nur eine Möglichkeit: das Spiel zu beenden. Dazu muss sie mit der Hilfe von vier Wächtern die Göttin Gaia aus ihrem jahrhundertelangen Schlaf erwecken.
Gefangen in einer Welt aus Gier und Intrigen, muss Evelyn sich für einen Weg entscheiden, um endlich wieder nach Hause zu kommen.

Doch wem kann sie wirklich vertrauen - ihren Wächtern oder den realen Menschen aus ihrer Welt?


Meine Meinung dazu:

Man stellt sich vor in eine Computerwelt zu kommen um zu spielen, doch auf einem mal kommt man dort nicht mehr hinaus und trifft stattdessen die Göttin des Erdvolkes Gaia an, welche dir sagt das du ihre Hüterin bist und deine vier Wächter finden musst, um Gaia aus ihrem jahrhundertelangen Schlaf zurück zu holen, indem du die Hüter des Himmels- und Wasservolkes besiegst.
Der Haken in dem vermeidlichen Spiel ist, das der Hüter nicht sterben darf, ebenso auch kein einziger ihrer/seiner Wächter (sobald man alle vier gefunden hat). Sollte dies doch passieren hat der Hüter sofort verloren und ist aus dem Rennen.

Hört sich doch echt total spannend an! *.* Genau das war auch der Grund warum ich mir dieses Buch unbedingt holen musste! (Und weil das Cover so schön ist<3)

Ich fand dieses Buch absolut spannend, denn man hat eigentlich sehr selten mal ein Kapitel wo mal kaum etwas passiert!
Aber nicht nur das, man wird in eine fast mittelalterliche Welt zurück geworfen, wo es das Erdvolk (=einfache Menschen), das Himmelsvolk (="Menschen" mit schwarzen Flügeln und Krallen, wie Vögel; leben auf Wolken) und das Wasservolk (="Menschen" mit Schwimmhäuten die Großteils unter Wasser leben) gegeneinander kämpfen. Denn jedes Volk hat seinen eigenen Hüter der die anderen zwei verbleibenden besiegen muss um den jeweiligen Gott/Göttin aufzuwecken.
Am Ende hat der Gewinner von den Hütern dann einen Wunsch frei, sobald der jeweilige Gott/Göttin erweckt wurde.

Jeder Hüter hat auch andere Talente um dieses Ziel zu erreichen.
Evelyn alias Nemesis kann ihren Wächtern durch körperlichen Kontakt sehr viel Macht geben, was bei ihr als Feuer darstellt wird, da ihre Wächter dann das Feuer der Macht in sich spüren können. Doch durch z.B. einen Kuss verwandelt sie ihre Wächter in etwas sehr mächtiges und schönes. *.*
Sie selbst kann sich natürlich auch mit ihrer Feuermagie verteidigen. ;)

Die Geschichte an sich ist sehr spannend und mit viel Action und Dramatik. Aber auch mit sehr viel Liebe und anderen Emotionen. :)

Die Hüterin Evelyn lernt nach und nach auch ihre Wächter kennen, doch einer der Wächter hat es ihr besonders angetan. Das Problem ist jedoch... Wächter dürfen normalerweise nicht mit ihrer Hüterin zusammen sein.
Doch lieben sie sich denn überhaupt gegenseitig? Oder ist alles nur einseitig? Oder können sie auf ihre Liebe zueinander verzichten um ihre Mission erfüllen zu können?

Und vor allem: Ob Evelyn all ihre vier Wächter finden wird und sie alle lebendig zum Ziel bringen kann?
Außerdem macht Evelyn auch ab und zu Fehler und wird gefangen genommen, von ihren Wächtern getrennt und dort hingebracht wo niemand aus dem Erdvolk sie finden und retten kann.
Ob sie das alles ohne ihre Wächter überleben kann?

Na neugierig geworden? ;)
Dann kann ich euch nur eines empfehlen - holt euch dieses wirklich fantastische Buch! *.* <3


"Nemesis-Hüterin des Feuers" von Asuka Lionera ist ein sehr fesselnder, romantischer Fantasyroman, der einfach zu gerne gelesen werden möchte!

Asuka Lionera hat echt eine super tolle Arbeit bei ihren Büchern geleistet und sich bei Nemesis eigentlich schon übertroffen! :)
Ihr Schreibstil ist so schön flüssig zu lesen und sehr bildlich! *.*
Würde mich wirklich sehr freuen wenn es noch eine Fortsetzung zu "Nemesis-Hüterin des Feuers" geben würde! :D

Somit hat dieses Buch natürlich die vollen 5 von 5 Sternen wirklich verdient! ^.^


Dann mal bis zur nächsten Rezi!
~Eure Rose ^-^


PS: Sorry, dass ich mich lange nicht mehr gemeldet habe, aber ich war leider in einem totalen Schulstress. Doch in 2 Wochen habe ich endlich Ferien, dann werde ich wieder etwas aktiver sein. :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen