Samstag, 18. Februar 2017

Rezension: "Nebelsphäre 5-Das Licht des Phönix" von Johanna Benden

"Nebelsphäre 5 - Das Licht des Phönix" von Johanna Benden

(Foto ist von Rose)
Titel: Das Licht des Phönix (Nebelsphäre 5)
Autor: Johanna Benden
Erscheinungsdatum: 4. Dezember 2016
Verlag: gibt's nicht, die Autorin macht das mit ein wenig Hilfe alleine :)
Format: Taschenbuch
Seiten insgesamt: 380
Preis: 13,98€ (D)

Wo erhältlich: in jeder Buchhandlung auf Bestellung, bei Amazon und bei der Autorin selbst

Bewertung (Cover): 5/5 Sternen
Bewertung (Inhalt): 5/5 Sternen


Klapptext:

Liebe… zu einem Drachengefährten ist Harmonie in Perfektion. Eine tiefere Verbundenheit gibt es nicht… Angeblich… Also, ganz ehrlich: Ich will das nicht. Ich will Jan!

Sofies Schonfrist ist abgelaufen: Ihr Studium an der Akademie zur Steinburg hat begonnen. Offiziell ist diese Hochschule eine Talentschmiede finanzstarker Unternehmen; in Wahrheit jedoch bilden dort Drachen Menschen in den magischen Künsten aus, um sie auf die drohende Invasion von Dämonen vorzubereiten. Sofie fühlt sich hier als Außenseiterin. Sie ist als Einzige nicht in der Lage, auf der Geistesebene zu kommunizieren. Außerdem sind da noch die monatlich stattfindenden "Triff die Drachen"-Zeremonien, bei denen junge Himmelsechsen und Studierende zu Gefährten werden sollen. Insbesondere für Sofie soll ein geeigneter Partner gefunden werden. Diese Vorstellung macht Sofie krank. Sie liebt Jan und will sich nicht an einen Drachen binden. Schafft sie es, den Echsen zu trotzen? Und was ist mit den dunklen Wesen?

Sind die ersten Dämonen womöglich schon hier?

Meine Meinung dazu:

Dies ist der 5. Teil der Nebelsphäre-Reihe und somit der 2. Teil der Lübeck-Reihe.
In diesem Teil geht es um die junge Sofie, welche sich in den Geschäftsmann Jan verliebt. Doch Sofie entwickelt sehr starke, magische Kräfte und das ohne, dass sie einen Drachen als Gefährten hat... Wieso Sofie so starke Kräfte hat ist jedoch unklar.
Nun hat sie jedoch den Spitznamen "Phönix" weg, da sie so voller magischer Energie ist.

Damit Sofies Potential noch gesteigert werden kann, soll sie an die Akademie zur Steinburg.
Dort leben Menschen und Drachen zusammen, lernen zusammen und trainieren auch zusammen. So kommen sich beide Seiten näher. Das Ziel ist, dass sich möglichst viele Drachen mit Menschen verbinden und zu Gefährten werden.
Und genau darauf hoffen die Drachen auch bei ihrem "Phönix", denn wenn Sofie sich nämlich mit einem Drachen verbinden würde, würde das ihre magische Kraft um ein vielfaches erhöhen. Doch niemand denkt dabei an Jan, denn er liebt Sofie so sehr, und sie liebt ihn. Doch die Drachen müssen "Opfer" bringen und somit versuchen sie Jan und Sofie auseinander zu bringen, nur damit sie vielleicht später eine sehr starke Geheimwaffe haben, nämlich ihren Phönix, welcher dann stärker wäre als je zuvor.

Ob die Drachen das Liebespaar auseinander bekommen, nur um ihre Ziele zu verfolgen, müsst ihr leider alleine raus finden. ;)
Aber vor allem... wird sich Sofie mit einem Drachen verbinden?, oder hält ihre Liebe zu Jan sie davon ab?
Und egal wie es ausgeht, wie werden die Drachen reagieren? Werden sie Sofie sonst versuchen zu einer Verbindung zu zwingen?
Na? Neugierig geworden? :) Lest selbst! :D

Insgesamt gefällt mir auch der neuste Teil wieder sehr! <3 Man kann einfach nie vorhersehen was passiert! Und es gibt sowohl Action, Romantik und Humor, als auch sehr mystische Momente, doch wodurch diese entstehen, sage ich euch mal nicht. :D
Ich kann euch wirklich nur die Nebelsphäre-Reihe empfehlen! Sie ließt sich einfach sehr flüssig und es wird einfach nicht langweilig. :)
Also wer jetzt neugierig geworden ist... holt euch die Reihe und lasst euch in eine wunderschöne Welt entführen! <3

Dann mal bis zur nächsten Rezi! :)
~Eure Rose ^-^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen